Angefangen hat alles mit dieser kleinen Zeichnung in meinem Skizzenbuch. Tentakliges Viech, entstanden im September des letzten Jahres. Aus Spaß. In der Schule.


Und irgendwie fand ich, das würde sich gut auf einem Textil machen. Also habe ich eine Preview am PC erstellt und mich für einen Jutebeutel entschieden. Fand ich immer noch gut. Also die Zeichnung vektorisiert.



Im Dezember dann auf Arbeit an den Plotter geschickt, auf Flexfolie geplottet, ausgeschnitten und mit der Pinzette entgittert. Ab auf die Presse damit und dem Tierchen mit 170°C Feuer unter dem Hintern gemacht und noch mal nach gepresst. Fertig!
Mit dem Ergebnis war ich vollkommen zu Frieden und deswegen ist der Meeresbewohner auch auf meiner Facebook Seite zu sehen. Zusammen mit einem neuen Profilbild. Weil Anker nämlich einfach cool sind. Auch wenn keiner weiß warum. 


Schlussendlich gab es dann noch ein kleines Streetstyle- Shooting mit dem lieben André. Damit das Ganze auch hübsch in Szene gesetzt wird. Und das alles nur für einen Beutel. Denn noch ist er nach wie vor ein Einzelstück. Er begleitet mich seitdem in meinem Alltag. Ist schon praktisch so ein Jutebeutel. Und zieht definitiv die Blicke auf sich. Was meint ihr?


Wenn euch meine Kreativarbeit gefällt schaut doch einfach mal bei Facebook rein. Dort gibt es aktuelle Beiträge, Work in Progress und mehr von den Menschen mit denen ich zusammen arbeite.

Interessiert euch die Arbeit eines Mediengestalters und wollt ihr vielleicht etwas mehr dazu wissen? Tipps und Tricks wo ihr euch Inspiration holen könnt? Was ihr bei bestimmten Dingen beachten müsst? Wenn ihr zum Beispiel Visitenkarten in den Druck gebt? Oder wie ihr einen sauberen Quellcode schreibt? Lasst es mich wissen - Ich gebe mein Wissen gern weiter und würde euch auch gern einen kleinen Mehrwert auf meinem Blog bieten!

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Wäre cool wenn du dein Wissen als Mediengestalter hier ein bisschen verbreitest. Würde mich wirklich interessieren! Wollte damals auch Mediengestalterin werden, habe mich dann aber trotzdem für den Weg als Fotografin entschieden.
    Danke außerdem für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Den Test hab ich zum Glück überstanden :D War jetzt auch nicht soooo schlimm...brauch ich aber nicht alle Tage :D
    Liebste Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Xenia von Ornamentation of life

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Posts stehen schon in den Startlöchern! Bin gespannt wie das an kommt. Aber freut mich, wenn du die Idee gut findest :)
      Gern geschehen!
      Brauch man glaube ich gar keiner Tage wieder diesen Kram :D

      Löschen
  2. Huhu! :)
    Der Oktopus sieht echt cool aus! Und macht sich echt toll auf dem Jutebeutel! :)
    Bin total begeistert!
    Liebst, deine Kate! <3

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick geworden! Wir machen sowas in der Ausbildung auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Das hab ich alles in meiner Freizeit selber gemacht :)
      Plotter u Presse wurden mir dann zur Verfügung gestellt, da ich alles bedienen kann.
      Aber cool, wenn ihr so was sogar in der Ausbildung habt!

      Löschen

Don't be shy.
Rate a comment :)